BPl. 61 - 1. Änderung - erneute öffentliche Auslegung

1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 61 "Beim Freibad" erneute öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB -Verfahren gemäß § 13 a BauGB-

Bebauungsplan Nr. 61 Freibad - 1. ÄnderungDer Marktgemeinderat des Marktes Mering hat am 30.01.2020 die Aufstellung der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 61 „Beim Freibad“ beschlossen und den Entwurf der Bebauungsplanänderung in der Sitzung am 27.02.2020 gebilligt. Aufgrund eines erneuten Lärmschutzgutachtens hat sich ergeben, dass die im Bebauungsplan vorgesehene Errichtung einer 6 m hohen Lärmschutzeinrichtung nicht mehr erforderlich ist. Mit der 1. Änderung soll der Bebauungsplan entsprechend angepasst werden.

Die erneute öffentliche Auslegung findet aufgrund eines Formfehlers bei der ersten öffentlichen Auslegung statt.

Der Entwurf der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 61 „Beim Freibad“, bestehend aus der Planzeichnung mit Textteil und Begründung jeweils in der Fassung vom 27.02.2020  (Bearbeitungsstand 15.10.2020) und der schalltechnischen Untersuchung vom 05.11.2019, liegt im Markt Mering in der Zeit vom 04.November 2020 bis einschließlich 07.Dezember 2020 gemäß § 3 Abs. 2 BauGB zu jedermanns Einsichtnahme öffentlich aus.

PDF IconBebauungsplan Nr. 61 - 1. Änderung: Bekanntmachung

PDF IconBebauungsplan Nr. 61 - 1. Änderung: Planzeichnung

PDF IconBebauungsplan Nr. 61 - 1. Änderung: Begründung

PDF IconBebauungsplan Nr. 61 - 1. Änderung: schalltechnische Untersuchung