3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 17 "Holzgartenweg"

öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 i.V.m. § 4 Abs. 2 BauGB

Der Marktgemeinderat Mering hat am 16.03.2016 die Aufstellung der 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 17 „Holzgartenweg“ beschlossen. Auf dem Grundstück Flur-Nr. 2987/3 ist die Errichtung eines dreigeschossigen Gebäudes (EG Parken, 1. und 2. OG Lager und Büros) mit einem Verbindungsbau über die Flur-Nr. 2988/3 zum bestehenden Gebäude auf Flur-Nr. 2991/1 geplant.

 

bplannr17 600x428Mit der Durchführung der 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 17 wurde das Planungsbüro gsu Gesellschaft für Stadtplanung und Urbanistik in Augsburg beauftragt. Das Bebauungsplanverfahren wird gemäß § 13 a BauGB im beschleunigten Verfahren durchgeführt. In diesem Verfahren wird von der Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB und der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB abgesehen.

Der Entwurf der 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 17, bestehend aus der Planzeichnung mit Satzung und Begründung, in der Fassung vom 16.03.2016, liegt im Markt Mering in der Zeit vom 15. Juli 2016 bis einschließlich 22. August 2016 gemäß § 3 Abs. 2 BauGB zu jedermanns Einsichtnahme öffentlich aus.

pdf icon  BPlan 17 - 3. Änderung: Begründung

pdf icon  BPlan 17 - 3. Änderung: Planzeichnung