Römerspielplatz

Der Baubeginn des Römerspielplatzes beim neuen Trachtenheim rückt näher. Der Marktgemeinderat vergab den Bauauftrag einstimmig. Wirtschaftlichster Bieter war die Fa. Kölbl aus Wessobrunn bei einer Auftragssumme von 450.000,- €.

Hierin enthalten sind alle Spielgeräte sowie die Tiefbauarbeiten für Zufahrt und Stellplätze. Es ist vorgesehen, dass im März 2020 mit den Arbeiten begonnen wird.