Notbetreuung im Jugendtreff

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie hat sich der Jugendtreff dazu entschlossen eine Notbetreuung für die 1. bis 3. Klasse zu organisieren.

 

Notbetreuung Jugendtreff, Foto Heike Scherer, Friedberger AllgemeineDer Jugendtreff konzentriert sich in der Nachhilfe-Zeit vor allem auf die Fächer Deutsch, Mathe und Heimat- und Sachunterricht. Durch geeignetes Fachpersonal, das aus dem Bildungssektor kommt, werden die Kinder in den Fächern unterstützt.

Nach dem Lernen widmen sich die Kinder dem Freispiel. In dieser Zeit werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern künstlerische Workshops, Sportaktivitäten oder Gesellschaftsspiele angeboten um die Ganzheitlichkeit der Entwicklung zu fördern.

 

PDF IconNotbetreuung - Erklärung

PDF IconNotbetreuung - Erklärung alleinerziehend

PDF IconNotbetreuung - Aufnahmeformular

 

Wichtigste Infos:

Zeitraum 25.05.2020 - 31.07.2020
Uhrzeit Mo – Fr. jeweils 08:00 – 13:30 Uhr
Zielgruppe Kinder der 1., 2., und 3. Klasse
Anzahl Kinder 16 Kinder
Buchungsmöglichkeiten Sie können entscheiden, wie oft ihr Kind zu uns kommt. Je
nach Ihren Bedürfnissen haben sie die Möglichkeit,
Wochentage flexibel zu gestalten um sie ihrem Alltag
anzupassen.
Mitbringen muß Ihr Kind Schulranzen mit Schulsachen
Brotzeit
Wiederbefüllbare Flasche aus Plastik

 

Tagesablauf

UhrzeitEinheitAusführung
07:50 Uhr Ankunft  
08:00  -10:30 Mathe-, Deutsch-, HSU-Nachhilfe
Freiarbeit
Die Kinder erarbeiten in Kleingruppen ihre Lerninhalte mit einer Fachkraft. Dabei werden individuelle Angebote zum Wissenserwerb angeboten.
10:30 - 11:00 Pause Die mitgebrachte Brotzeit wird gegessen
11:00 - 13:30 Freispiel / Workshops / Aktivitäten Die Kinder können frei wählen welches Angebot sienehmen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten gestalterische Workshops, Sportangebote und allgemeine Spielangebote an.

 

Foto: © Heike Scherer