Meringer Freibad startet in die Saison 2020

In Zeiten der Corona-Pandemie mussten auch in Mering zahlreiche Freizeitaktivitäten ausgesetzt werden. Umso schöner ist es, dass das Meringer Freibad am 20. Juni in die neue Badesaison starten konnte.

Bürgermeister Florian A. Mayer eröffnet die Badesaison 2020 mit einem Hechtsprung ins noch etwas kühle NassDiese eröffneten die beiden Bademeister Erwin Süßmeir und Walter Senftleben zusammen mit Bürgermeister Florian A. Mayer am letzten Freitag. Mayer sprang bei leichtem Nieselregen unter Aufsicht der beiden Bademeister ins kühle Nass. Die aktuelle Wassertemperatur betrug 19 Grad. Bei diesem einen Sprung wird es aktuell auch bleiben, da die Sprungtürme sowie der Volleyballplatz aufgrund der Abstandsregeln erstmal geschlossen bleiben müssen.
Aktuell ist die Besucherzahl auf 350 Personen beschränkt, die über eine elektronische und auch im Internet abrufbare elektronische Anzeige gesteuert wird. Bürgermeister Florian A. Mayer hofft, dass nach den Lockerungen in nächster Zeit etwas mehr Besucher zulässig sein werden. Auch die Personenzahlen in den einzelnen Becken ist beschränkt, hier unterscheidet die Gemeinde zwischen Nichtschwimmer- und Schwimmer-Bereichen. Das Tragen von Mund-Nase-Masken ist im Badebereich bei ausreichend Abstand nicht notwendig, jedoch im Zugangs- und im Kiosk-Bereich. Neben dem bekannten Team unterstützen weitere Aufsichtspersonen den Betrieb und die Einhaltung der Corona-Auflagen. Das Team um Kioskbetreiber Armin Brettschneider sorgt auch für eine regelmäßige Desinfektion.
Bürgermeister Florian A. Mayer appelliert an die Gäste die Auflagen ernst zu nehmen und einzuhalten, damit die Freibadsaison möglichst lange gewährleistet werden kann. Die Öffnungszeiten sind uneingeschränkt Montag bis Freitag von 10.45 bis 19.30 Uhr sowie am Wochenende von 10 bis 19.30 Uhr.

Bitte beachten Sie die Informationen zur Freibad-Nutzung