Neugestaltung der Ortsmitte

Im Rahmen eines Plangutachtens, bei dem sich fünf Interessenten beworben hatten, wurde nun eine erste Entscheidung getroffen. Die Planung der Toponauten Landschaftsarchitektur-Gesellschaft aus Freising um Amelie Kessler und Theresa Finkel konnte dabei alle überzeugen. Das Konzept sieht vor die Freischankflächen zu erhalten und dabei die Verkehrsberuhigung zu fördern. Außerdem steht der ökologische Aspekt an vorderster Stelle; es sollen Flächen entsiegelt und Platz für mehr Grün geschaffen werden.

Alle Entwürfe sind noch eine knappe Woche bis einschließlich 22. Juli im Foyer des Beratungscenters der Stadtsparkasse Augsburg in Mering zu sehen. Die Gewinner des Teilnahmewettbewerbs zur Neugestaltung der Meringer Ortsmitte

Protokoll - Neugestaltung der Ortsmittepdf icon