Räum- und Streupflicht

Da nach Schneefall immer wieder  Beschwerden im Rathaus eingehen, weist der Markt Mering darauf hin, dass Grundstückseigentümer für das Räumen und Streuen der Gehwege und -bahnen entlang ihrer Grundstücke verantwortlich sind. Dies bedeutet, dass an Werktagen ab 7 Uhr (an Sonn- und Feiertagen ab 8 Uhr) der Schnee geräumt und bei Glätte mit Sand oder Splitt gestreut werden muss.

Wird nicht oder nur ungenügend geräumt und gestreut und kommt es in Folge zu Stürzen, so hat der Streupflichtige für den dadurch entstehenden Schaden aufzukommen. Das kann dann richtig ins Geld gehen. Kommt ein Fußgänger zu Schaden, haftet der Streupflichtige für Arzt- und Krankenhauskosten sowie für Verdienstausfall und Schmerzensgeld.