Meringerzeller Straße wieder offen

Bei sonnigem Wetter konnte der Verkehr auf der neu gebauten Meringerzeller Straße frei gegeben werden.

Eröffnung der Meringerzeller StraßeIn seiner Ansprache wies Bürgermeister Hans-Dieter Kandler darauf hin, dass die reine Bauzeit für den Neubau 7 ½ Monate betrug. Es war gelungen die Straße noch vor Weihnachten zumindest befahrbar zu machen.
Bürgermeister Kandler bedankte sich bei der Fa. Ditsch für die Straßenbauarbeiten mit neuem Kanal und neuer Wasserleitung. Auch die übrigen Spartenträger erneuerten im Zuge der Sanierung ihre Leitungen. Diese Arbeiten zu koordinieren war eine große Herausforderung, die dem Ingenieurbüro Tremel problemlos gelungen ist. Eine der Anwohnerinnen ging eigens auf die Bauleute zu und bedankte sich für die immer rechtzeitig erfolgten Informationen über anstehende Arbeiten.
Insgesamt kostete die Maßnahme 1,356 Mio. Euro. Allein auf den Straßenbau entfielen 700.000 Euro. Der Kanalbau schlug mit 350.000,- Euro und der Neubau der Wasserleitung mit 260.000,- Euro zu Buche.

Bei zünftiger Blasmusik der Feuerwehrkapelle und einem hervorragendem Buffet des Biomarktes "Naturfit" ließen Marktgemeinderäte, Bauleute und Anlieger die Verkehrsfreigabe ausklingen.