Zufahrt Oberfeld I

Es gibt auch Probleme, die schnell gelöst werden können. Für das Neubaugebiet Oberfeld I war die eigens geschaffene Zufahrt über einen Feldweg nicht mehr nutzbar, weil mittlerweile die Lärmschutzwand für das Wohngebiet errichtet wird. Die Folge war, dass viele LKW-Zulieferer durch die Richard-Wagner- und Hermann-Löns-Straße fuhren.

Bild der neuen Zufahrt am Baugebiet Oberfeld IMarktgemeinderat Götz Brinkmann handelte umgehend und konnte in Abstimmung mit Bürgermeister Hans-Dieter Kandler eine schnelle und pragmatische Lösung erreichen. Die Fa. Dumberger stellte durch eine Aufschüttung vom Feldweg weg, an den Pfosten der Lärmschutzwand vorbei, eine neue Baustellenzufahrt her und schilderte diese entsprechend aus. Die Zufahrt wird nun von den LKW-Fahrern gerne genutzt, da sie auch deutlich kürzer ist als der Weg durch die Wohngebiete.