Straßenbauarbeiten am Paaranger­weg

Aktuell wird nach intensiven Be­mühungen sei­tens der Ver­waltung der Straßen­bau im Paar­anger­weg ein­schließlich der Seiten­straßen fertig gestellt.

Strassenbauarbeiten am PaarangerwegAufgrund der Tatsache, dass über viele Jahre hinweg keine Verschleissschicht aufgebracht wurde hatte die Tragschicht soweit Schaden genommen, dass sie nunmehr auf Kosten des Bauträgers komplett erneuert werden muss. Erst nach kompletter Fertigstellung erfolgt die Übernahme der Straße durch den Markt Mering. Die sehr umfangreiche Maßnahme sorgt aktuell für verschiedene Unannehmlichkeiten in der Bauzone selbst wie auch in angrenzenden Gebieten. Der Bereich Paarangerweg ist dicht bewohnt und so sorgt die Parksituation für Unmut. Die Thematik war auch Gegenstand einer Anfrage in der vergangenen Sitzung des Marktgemeinderates am 15.11.2018. Einerseits muss ein Großteil der Anwohner des Paarangerweges seine Fahrzeuge zwangsläufig in angrenzenden Wohngebieten abstellen und gegebenenfalls auch einmal weitere Wege in Kauf nehmen.
Andererseits führt der Parkdruck in den angrenzenden Gebieten zu Beschwerden der dortigen Anwohner über Falschparker. Dies geht bereits soweit, dass auch Entsorgungsfahrzeuge nicht mehr anfahren konnten weil vor allem Einmündungsbereiche und enge Straßenzüge zugeparkt wurden. Aufgrund der gegensätzlichen Interessenlagen wird seitens der Verwaltung die Auffassung vertreten, dass zur Gewährleistung eines geregelten Verkehrs die Überwachung der Einhaltung ausgewiesener Halte- und Parkverbote der aktuell schwierigen Situation insgesamt am ehesten gerecht wird. Im Marktgemeinderat war in diesem Sinne sogar noch die Ausweisung weiterer Halteverbote vor allem im Bereich Schulstraße angeregt worden. Trotz aller - zeitlich absehbarer-  Unannehmlichkeiten sollte letztlich nicht außer Acht gelassen werden, dass dem Markt Mering nach Abschluss der Maßnahme eine ordnungsgemäß nach den Regeln der Technik hergestellte Straße übergeben wird, was letztlich auch zum Nutzen aller Anlieger ist.