Spende für Meringer Tafel

Der Landkreis Aichach-Friedberg unterstützt die Tafeln. In diesen sozialen Einrichtungen können bedürftige Mitbürger Lebensmittel und Haushaltsartikel gegen einen geringen Obulus einkaufen.

Leiterin der Tafel Frau Engstle, Landrat Dr. Metzger, die ehrenamtlichen Helfer Frau Röhmisch und Herr Wiedemann und Bürgermeister Kandler (v.l.)Landrat Dr. Metzger übergab am vergangenen Donnerstag den Verantwortlichen eine Spende, die aus dem Ertrag eines Erbes stammt. Herr Reimann für die Tafeln in Friedberg und Aichach, sowie Frau Engstle für die Meringer Tafel bedankten sich im Namen der ehrenamtlichen Helfer und der Kunden.
Die Einrichtung der Tafel ist auch in Mering wichtiger denn je. Denn trotz Vollbeschäftigung gibt es Mitbürger, die aus den verschiedens-ten Gründen keine Arbeit finden, deren Rente so niedrig ist oder sie so wenig verdienen, dass es für die täglichen Dinge des Lebens einfach nicht reicht.

Leiterin der Tafel Frau Engstle, Landrat Dr. Metzger, die ehrenamtlichen Helfer Frau Röhmisch und Herr Wiedemann und Bürgermeister Kandler (v.l., Foto Markt Mering)