06.04. - 09.04. Notbetreuung

Das Landratsamt hat dem Markt Mering die amtliche Bekanntmachung der Inzidenzeinstufung für die kommende Woche übersandt.

Die 7-Tage-Inzidenz des Landkreises Aichach-Friedberg liegt zum heutigen Tag bei 105,5. Es gilt demzufolge die Einstufung über 100. Somit müssen die Kindertageseinrichtungen in der Woche vom 06.04.21 – 09.04.2021 geschlossen bleiben. 

Es findet nur eine Notbetreuung statt.

Es können nur die Kinder betreut werden, deren Eltern eine Kinderbetreuung nicht anderweitig sicherstellen können.

Bildung & Soziales in Markt Mering

Kinderbetreuung im Raum Mering

Mit aktuell gut 430 Kindergartenplätzen und über 130 Krippenplätzen bietet Mering ein großes Angebot an Kinderbetreuungsmöglichkeiten an. Die Träger der Einrichtungen reichen vom Markt Mering und der katholischen Pfarrkirchenstiftung St. Michael, über Bildungszentren bis hin zu gemeinnützigen Vereinen.

Katholischer Kindergarten, St. Margarita

Katholischer Kindergarten, St. Margarita

Der katholische Kindergarten St. Margarita wurde im November 1993 eingeweiht.
Die Trägerschaft hat die katholische Pfarrkirchenstiftung St. Michael, Amtshilfe leistet das KiTa-Zentrum St. Simpert. Der Kindergarten bietet unter der Leitung von Elli Pruss derzeit 80 Betreuungsplätze für Kinder im Alter von zweieinhalb bis sechs Jahren.
Namenspatronin des Kindergartens ist die heilige Margarita (1046 – 1093). Die damalige Königin von Schottland unterstütze die Armen, förderte die christliche Erziehung in ihrem Land und kümmerte sich liebevoll um ihre acht Kinder und das ganze
Volk. Die Namen der drei Gruppen (Wassermann-, Gespenster- und Hexengruppe) wurden nach den Büchern des bekannten Kinderbuchautors Otfried Preußler benannt.

Bienenkorb, Förderverein für Kinderbetreuung e. V.

Im November 1990 wurde die Kinderbetreuung Bienenkorb durch eine Elterninitiative gegründet. Seit 2001 sind wir ein gemeinnütziger Verein, gefördert durch den Markt Mering. Wir betreuen Kinder im Vorkindergartenalter von 18 Monaten bis zu 3 Jahren. Wir bieten pro Vormittag maximal 12 festbelegte Plätze an.

Kinderhaus Mering "Netz für Kinder"

Kinderhaus Mering "Netz für Kinder"

Das Kinderhaus Mering besteht seit 1994. Aus einer Spielgruppe, initiiert von 10 Elternpaaren, die sich zweimal wöchentlich in der Schloßmühle trafen, entwickelte sich in kurzer Zeit eine pädagogische Einrichtung. Die Idee war, eine familienergänzende und altersgemischte Kinderbetreuung anzubieten, bei der Eltern sich selbst beteiligen und größeren Einfluss auf die Erziehung der Kindern, sowie die Rahmenbedingungen nehmen zu können. Der Verein „Aus Kindern werden Leute e. V.“ wurde gegründet. Das Kinderhaus Mering schloss sich dem „Netz für Kinder“, einer Initiative der bay. Staatsregierung an.

Kinderwelt Mering

Die Kinderwelt Mering öffnete im September 2015 ihre Türen für die Kinder des Ortes das erste Mal. Damit ist sie mittlerweile eine feste Größe unter den Einrichtungen innerhalb des Marktes Mering.

Kinderwelt Schloßmühlstraße

Am 02. November 2016 hat die „Kinderwelt Schlossmühlstraße“ ihre Türen in der Gemeinde Mering geöffnet. Sie bietet Platz für bis zu 50 Kindergarten- und 15 Krippenkinder.

06.04. - 09.04. Notbetreuung

Das Landratsamt hat dem Markt Mering die amtliche Bekanntmachung der Inzidenzeinstufung für die kommende Woche übersandt.

Die 7-Tage-Inzidenz des Landkreises Aichach-Friedberg liegt zum heutigen Tag bei 105,5. Es gilt demzufolge die Einstufung über 100. Somit müssen die Kindertageseinrichtungen in der Woche vom 06.04.21 – 09.04.2021 geschlossen bleiben. 

Es findet nur eine Notbetreuung statt.

Es können nur die Kinder betreut werden, deren Eltern eine Kinderbetreuung nicht anderweitig sicherstellen können.

Letzte Nachrichten

Präsentation (PDF) zur Online Veranstaltung "Aktuelle Kinder-Betreuungsplatz-Situation" vom 7. April 2021
Nachrichten

Präsentation (PDF) zur Online Veranstaltung "Aktuelle Kinder-Betreuungsplatz-Situation" vom...

Im Nachgang zur Online-Veranstaltung vom 07.04.2021 veröffentlichen wir hier die Präsentation inklus...