© Hermann Klemmt

Neuer Meringer Bürgerbus von der Stiftung Lichtblick Seniorenhilfe gestiftet

Veröffentlicht am 16. November 2023

Für die Seniorinnen und Senioren aus Mering und Merching gibt es einen neuen Kleinbus, welcher von der Stiftung Lichtblick Seniorenhilfe gespendet wurde. Dieser wurde seitens der Stiftung an Bürgermeister Florian A. Mayer und die Vorsitzenden des Bürgernetzes Josef Gerner und Franz Sedlmeir übergeben. Hauptnutzer ist das Bürgernetz, um hilfsbedürftige Bürgerinnen und Bürger zum Einkaufen in die Gewerbegebiete von Mering zu fahren. Das bisherige Angebot soll noch erweitert werden, beispielsweise durch Badefahrten. Sollte der Bus ungenutzte Zeiten haben, kann dieser auch von Vereinen oder anderen Institutionen verwendet werden, um ausschließlich Senioren zu fahren, so will es die Satzung des Stiftungsgebers. Die Marktgemeinde Mering und die Gemeinde Merching müssen für den Kleinbus nur die Unterhaltskosten tragen, die Kosten des Busses hat die Stiftung Lichtblick Seniorenhilfe übernommen. Das Bürgernetz darf den Bus aufgrund seiner Akquise kostenlos nutzen, anderen Vereinen wird ein Kilometergeld in Rechnung gestellt. Seit Oktober ist der Kleinbus in Betrieb, es können bis zu sechs Personen mitgenommen und auch Rollatoren transportiert werden. Bürgermeister Florian A. Mayer lobte die Arbeit des Bürgernetz und richtete großen Dank an die Stiftung Lichtblick Seniorenhilfe.

Die Anmeldung zur Mitfahrt oder falls sich jemand ehrenamtlich engagieren möchte, erfolgt über Rudi Herter unter folgender Telefonnummer 0157/53062658.

Zurück zur Übersicht
Keine Ergebnisse gefunden.